Verkaufsbedingungen

Preise

Unsere Preise sind in Euro auf der ganzen Welt außer in UK (Pfund Sterling), US (US Dollar), Kanada (Kanadischer Dollar) und Australien (Australischer Dollar) MwSt. Ist im Endpreis enthalten.

Zahlungsmethoden

Wir akzeptieren Zahlungen über PayPal und über ein wiederkehrendes Abrechnungssystem mit dem SmallPay-System.
PayPal und Kreditkarte: Online-Zahlung per Kreditkarte ist durch ein hochwirksames Datenverschlüsselungssystem geschützt. Bestellungen können per Kreditkarte über das sichere Zahlungssystem von PayPal® bezahlt werden. Alle Kreditkarteninformationen werden vom Kunden direkt an PayPal ® übermittelt, ohne den Xool srl-Server zu durchlaufen, der in irgendeiner Weise die Kreditkartennummer des Kunden kennt. PayPal verschlüsselt automatisch alle Zahlungstransaktionsinformationen mit dem 128-Bit Secure Sockets Layer (SSL-Protokoll) (der höchsten für E-Commerce verfügbaren Ebene). Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: Visa, Mastercard, Postepay Card, Visa, American Express und PayPal. Zahlungen über PayPal ® PayPal ® ist eine weitere absolut sichere Online-Zahlungsmethode, die die Zahlung der Bestellung direkt auf Ihr Konto überweist. Die Daten, die sich auf Ihr Konto und Ihre Kreditkarte beziehen, werden direkt von PayPal verwaltet, was uns erst nach erfolgter Zahlung per E-Mail benachrichtigt. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.paypal.com
Wiederkehrende Abrechnung: Das System ist absolut sicher und wird von einem Gateway namens SMALLPAY verwaltet. Dieses System ermöglicht es uns, Ihre Kreditkarte in Rechnung regelmäßig erst nach dem zweimonatlich erscheinende Paket gesendet wurde, aber Sie können Ihr Abonnement jederzeit durch Senden eine E-Mail an unsubscribe@viacalzabigi.com mit Ihrem ID-Code zu stoppen.
Sicherheitsinformationen Geldüberweisung: Sie können die Geldüberweisung nur bezahlen, wenn ja, aber die 4er Packung oder Socken aus dem Geschäft. Wenn Ihre Bestellung aufgegeben wird, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Zahlungsanweisungen. Nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail müssen Sie das Geld auf dem in den Zahlungsanweisungen angegebenen Bankkonto vorlegen. Wichtig: Achten Sie darauf, die Bestellnummer bei der Überweisung anzugeben. Um eine Stornierung zu vermeiden, zahlen Sie bitte sofort nach Erhalt der Bestellbestätigung und Zahlungsanweisung.

Fehler in der Bestellung

Sollte bei der Bestellung ein Fehler auftreten, ist es ratsam, eine E-Mail an sales@viacalzabigi.com zu senden, in der das Wort “error” im Betreff steht. Beschreiben Sie das Problem genau und geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihren ID-Code ein. Wir werden uns bemühen, das Problem dringend anzugehen. Bestätigen Sie die Transaktion Wenn Sie am Ende des Bestellvorgangs auf die Schaltfläche “Bestätigen” klicken, akzeptieren Sie implizit die auf dieser Webseite beschriebenen Geschäftsbedingungen. Die Bestellung wird auf unseren Systemen gespeichert und gilt als Beweis für die Transaktion, die auf viacalzabigi.com stattgefunden hat Mangel an Verfügbarkeit Das Sockenmuster, das in den Abonnementkatalogen (Buzy und funky) angegeben ist, ist möglicherweise nicht immer verfügbar. Für den Fall, dass ein bestimmtes Modell nicht verfügbar ist, senden wir Ihnen ein ähnliches Modell, das nicht vor dem gleichen Wert gesendet wurde. Was die Strümpfe in der “limited edition” Filiale betrifft, werden wir im seltenen Fall der Nichtverfügbarkeit nach einer Bestellung umgehend den Kunden kontaktieren und die Rückerstattung vornehmen. Wir beanspruchen daher das Recht, eine Bestellung wegen Nichtverfügbarkeit zu stornieren. Kunden, die kaufen, können automatisch den Newsletter abonnieren. Sie können jederzeit über den Link in jeder Newsletter-Nachricht wählen. Persönliche Kontaktinformationen werden nicht an andere Unternehmen oder andere Unternehmen weitergegeben, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Annahme von Bestellungen

Die Bestellung des Käufers unterliegt der ausdrücklichen Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. Die Annahme muss per E-Mail an die vom Käufer angegebene Adresse zusammen mit den gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über Fernabsatzverträge gesendet werden (§ 52 Gesetzesverordnung Nr. 206/2005). Bestellungen des Käufers gestellt wird nur auf Via Calzabigi Produkte verbindlich, wenn der Käufer eine Bestätigung von Via Calzabigi per E-Mail, dass der gesamte Bestellvorgang ordnungsgemäß abgeschlossen ist erhält, hat die Zahlung akzeptiert wurde und dass die Produkte verfügbar . Achten Sie darauf, die E-Mail auszudrucken und an einem sicheren Ort aufzubewahren, da sie alle Bedingungen des Kaufvertrags enthält. Wenn Sie die Bestätigungs-E-Mail nicht erhalten, kontaktieren Sie uns bitte über die E-Mail-Adresse. Der Käufer akzeptiert, dass alle Mitteilungen des Lieferanten über das Ende per E-Mail und Web-Service gesendet werden.

Garantien des Käufers

Der Käufer garantiert, dass er jede Haftung übernimmt und den Lieferanten von allen nachteiligen Folgen befreit, dass seine persönlichen Daten, die er bei der Annahme dieser Verkaufsbedingungen angegeben hat, wahr sind. Der Käufer garantiert auch, dass diese Daten die Identifizierung seiner Identität ermöglichen. Der Käufer verpflichtet sich daher, den Lieferanten unverzüglich schriftlich, auch per E-Mail, über jegliche Veränderung der Daten zu informieren. Der Käufer wird bei der Registrierung eines Benutzernamens (oder Benutzer-ID) und eines Passworts (für den Zugang zu geschützten Bereichen der Website) angegeben, deren kombinierte Verwendung den Käufer identifiziert und ihm erlaubt, online zu kaufen auf der Website viakalzabigi.com. Der Käufer wird daher darüber informiert, dass die durch die kombinierte Verwendung von Nutzername und Passwort erteilten Bestellungen gültig und verbindlich sind. Die Verfügbarkeit des Benutzernamens und des Passworts für Dritte würde es dem Benutzer ermöglichen, regelmäßige Bestellungen zu erteilen, die den Käufer verpflichten, (mit Benutzernamen und Passwort identifiziert) den Empfang der bestellten Waren zu akzeptieren und den fälligen Betrag zu bezahlen . Der Käufer ist daher verpflichtet, sowohl den Identifikationscode als auch das Passwort für die Dauer der Beziehung mit dem Lieferanten ordnungsgemäß aufzubewahren. Der Käufer wird darüber informiert, dass dem Lieferanten eine gültige E-Mail-Adresse mitgeteilt werden muss, damit dieser die Bestellbestätigungen und sonstige Mitteilungen weiterleiten kann.

Haftungsbeschränkungen Abrechnung

Rechnungsstellung und -empfang per E-Mail Für die Ware, Gegenstand der Bestellung, wird ein einfacher Steuerbeleg ausgestellt und diesem beigefügt. Das italienische Finanzministerium seit mehreren Jahren hat die Fähigkeit, anerkannt durch Computersysteme zu senden (zB E-Mail), eine Kopie der Rechnung adressiert an den Käufer (Mehrwertsteuergesetz, Art. 21, Art .22 Absatz 1 des Italienische DPR (Präsidialerlass) Nr. 633/72). Auf der Grundlage der Legitimität der Computer-Übertragungssysteme, Übungen Xool diese Kraft per E-Mail-Rechnung, um die Anforderungen der Rationalisierung und Vereinfachung der Rechnungslegungsverfahren einhalten zu senden und zu seinen Kunden eine Lösung bieten up-to-date im Einklang mit der Entwicklung von Abrechnungssystemen in Italien. Die Rechnung gilt als zum Zeitpunkt der Übermittlung ausgestellt. Der Gesetzentwurf sollte ab dem Zeitpunkt erhielt die darin enthaltenen Daten werden an der E-Mail-Adresse des Käufers bei der Anmeldung mit viacalzabigi.com angegeben erhalten, und in jedem Fall spätestens am fünften Tag der Übertragung von Ist-Daten Xool. Wir betonen, dass die Rechnung in elektronischer Form nur für Steuerzwecke gültig ist, wenn sie gedruckt wird. Anwendbares Recht Die italienischen Gesetze gelten für alle E-Commerce-Dienste auf der Website viacalzabigi.com, wobei der Verbraucher anerkennt, dass er auf der Website viacalzabigi.com freiwillig und frei zugänglich ist. Gemäß den Artikeln 1341-1342 des italienischen Zivilgesetzbuches erklärt der Käufer, die Verkaufsbedingungen auf der Website vicalzabigi.com gelesen und ausdrücklich akzeptiert zu haben. Zuständiges Gericht Für alle Streitigkeiten, die sich aus der Erfüllung ergeben, ist das zuständige Gericht in Übereinstimmung mit der Verordnung (EG) Nr. 44/2001 oder dem Gesetzesdekret Nr. 206/2005 in Abhängigkeit von den anwendbaren Ergebnissen auszulegen.

Art der Beziehung und Fälle der Nichtanwendbarkeit von Verbraucherschutzgesetzen In Übereinstimmung mit allen geltenden italienischen und EU-Gesetzen regelt das Verbraucherschutzgesetz die wirtschaftliche Beziehung zwischen dem Lieferanten und dem Käufer nur dann, wenn der Käufer unsere Produkte zu persönlichen Zwecken kauft, die nichts mit seiner Arbeit zu tun haben . Die Beziehungen zwischen dem Lieferanten und dem Käufer, die Käufe für Zwecke im Zusammenhang mit ihrer Arbeit, unter Angabe ihrer registrierten Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, tätigen, unterliegen daher nicht den Gesetzen des Verbraucherschutzes, darunter insbesondere Gesetzesverordnung (Dekret Legislative) Nr. 206 von 2005 (Verbrauchergesetz), Gesetzesverordnung Nr. 70 von 2003 (E-Commerce) und Abschnitte 1469 bis und folgend. des italienischen Zivilgesetzbuches. Promotions Wir können eine breite Palette von Werbeaktionen für potenzielle Kunden anbieten, die sich für unseren Newsletter oder für aktive Kunden angemeldet haben. Solche Werbeaktionen werden immer per E-Mail versandt, aber Benutzer können entscheiden, aufzugeben und sie daran zu hindern, zu jeder Zeit zu empfangen, indem sie auf den Abmelde-Link klicken, der in der E-Mail vorhanden ist. Promotions können eine Dauer haben, nach der sie nicht mehr gültig sind.